Dienstag, 7. Dezember 2010

Einladung zur Institutsweihnachtsfeier

Am Donnerstag, dem 16. 12 ab 18 Uhr.
Oben in der Kaffeeecke

Es werden noch fleißige Helfer gesucht die beim Aufbau mit anpacken

Fachschaftstreffen

Fachschaftstreffen

Ja wann eigentlich mal wieder?
ich bitte um Informationen für die nicht Priviligierten, die das letzte Mal aus unzähligen Gründen fehlen mussten....

Grüße Max.

Sonntag, 28. November 2010

Feuerzangenbowle 2010



Liebe Studierende,
liebe Lehrende,

am kommenden Donnerstag, den 02.12.2010, ist es wieder soweit: Die Fachschaft Klassische Archäologie läd alle Angehörige der Schlossinstitute und Freunde des Fachs zur Feuerzangenbowle ein!

Beginn ist 19:30 Uhr, ab 20:30 Uhr zeigen wir den Film "Kampf der Titanen" (1981). Für das leibliche Wohl ist gesorgt und wie immer: Von Feuerzangenbowle und Bier über Longdings und Softdinks bis hin zu Brezeln und Popcorn.

Samstag, 27. November 2010

Archäologen-Wochenende auf der Hütte Kandelblick vom 10.-12. Dezember 2010!!


Zum Kennenlernen und um viel, viel Spaß zu haben!
Freitags gehts los, vielleicht mit einem netten Grillabend??? (Jaaa, man kann auch im Winter grillen!)
Am Samstag wird auch der Archäologie genüge getan und wir besichtigen ein Römerbad...abends könnten wir dann 'n Fackellauf machen.
Für Essen und Trinken wird gesorgt!

Jugendhaus Kandelblick

Sonntags gehts dann irgendwann zurück, sobald alle wieder fit sind^^, optional können wir dann auch noch zusammen Essen gehen.

Wenn ihr noch irgendwelche Vorschläge und Ideen zum Programm habt, dann freuen wir uns von euch zu hören! :)

Wer nicht kommt, der verpasst das Beste!!!!!!!!!

Weitere Infos und die Teilnehmerliste findet ihr am Aushang!

Freitag, 26. November 2010

Viel zu tun

So Leute.. habe mich erbarmt den Verteiler zu aktualisieren, für die Newsletter müsst ihr aber entweder einen Auserwählten nominieren oder jeder schreibt, wenn er Zeit hat und was ansteht....
Wer macht denn grade die Mails??
Selbes gilt auch für den Blog ich muss ihn bald abgeben und mir wär lieb wenn sich ein Freiwilliger findet der die Seite hier im Stand hält....
Katy würd ich bitten einen Post wegen der FZB zu machen, da sie das Plakat schon Digital hat...
Das wärs dann fürs erste.

LG

Mittwoch, 24. November 2010

Bald ist es wieder soweit.....

Am 2. 12 ist wird wieder Feuerzangenbowle bei uns im Institut zusammen gebraut...

....wir brauchen noch einpaar Helfer, wer kann soll sich bitte in die Freiwilligen Liste am Schwarzen Brett eintragen.....

Danke!!!
LG

Freitag, 5. November 2010

Ausflug/Exkursion Basel

Die Fachschaft informiert!
Es wurde vorgeschlagen in privatem Rahmen am 18.12. mit dem Zug nach Basel zu fahren um sich dort die Antikensammlung/Sammlung Ludwig bzw. Die Skulpturenhalle anzuschauen. Interessant desshalb da momentan die Sonderausstellung "Ausgegraben!" läuft (http://www.eretria.ch/).
Wer Lust hat sich das ganze anzuschauen kann gerne mitfahren.
Bisher geplant ist, dass wir morgends mit der Bahn hinfahren und abends wieder zurück. Bzgl. genauen Treffzeitpktes wird noch eine entsprechende Information auf dem Blog kommen.

So far,
Flo

Mittwoch, 3. November 2010

Morgen ( Do. 4. 11) FS-Treffen

Wie gehabt im Blauen Salon ab 18 Uhr diesmal.

Es geht hauptsächlich um Organisatorisches: Partys und ...nennen wir's mal Arbeitsteilung innerhalb der FS....

bis denne

Dienstag, 26. Oktober 2010

Fachschaftstreffen

So, es wird mal wieder Zeit, dass wir einen Termin für das nächste Fachschaftstreffen anberaumen. Ich wäre persönlich für Mi/Do 3./4. 11. ab 18:00. Die beiden Termine stell ich mal zur Diskussion. Sollten andere Termine bevorzugt werden bitte ich um weitere Vorschläge.
Als Ort würde ich das Schlosscaffeé vorschlagen.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Gastvorträge im WS

Die Vorträge finden mittwochs, um 18 Uhr c.t. im Hörsaal des Instituts, Schloss Hohentübingen, statt.


10.11.

Prof. Dr. Adolf Hoffmann (Berlin)

Die Festung auf dem Karasis in Kilikien


17.11.

Prof. Dr. Valentin Kockel (Augsburg)

Neues vom Forum in Pompeji. Die Ausgrabungen der Universität Augsburg 2007-2010


24.11.

Dr. Christina Leypold (Zürich)

Neue Untersuchungen zur Statuenaufstellung im Zeusheiligtum von Olympia



Winckelmann-Vortrag:

8.12.

Prof. Dr. Volker-Michael Strocka (Freiburg)

Die Bibliothek von Nysa am Mäander und ihre Stifter




Die Bibliothek von Nysa


12.1.

Dr. Ulrich Gehn (Oxford)

Spätantike Ehrenstatuen


19.1.

Dr. Vasiliki Barlou (Berlin)

Marmorne Emigranten? Aktuelle Stilforschung zu den parischen Kouroi


2.2.

Dr. Nadin Burckhardt (Frankfurt)

Von kretischen Kopfabschneidern und anderen Traditionalisten. Zu den Grabbräuchen der Griechen und Indigenen in Südsizilien

Terminänderungen


Das Proseminar "Griechische Urbanistik" findet Donnerstags, von 16-18 Uhr statt.

Die Vorlesung "Alexander und die Folgen" von Prof. Posamentir findet Donnerstags von 12-14 Uhr statt.


Samstag, 16. Oktober 2010

Kneipentour

Liebe Jungstudierende,
liebe Altgediente,

am Donnerstag, den 21.10.10, läd die Fachschaft der Klassischen Archäologie um 20 Uhr zur Tübinger Kneipentour mit Beginn im Schlosscafé ein. Dieser Aufruf richtet sich besonders an die neuen Studierenden, die mit dem hiesigen Nachtleben nicht vertraut sind, oder einfach Anschluss an Kommilitonen suchen. Eingeladen sind aber natürlich alle Semester!

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.
Eure Fachschaft

Donnerstag, 9. September 2010

Erstsemesterbegrüßung

Liebe Erstsemester,

am Montag, den 11.10.10, um 14 Uhr findet im Hörsaal des Instituts die Begrüßung der neuen Studierenden statt. Geplant sind:

- Erläuterung der derzeitigen Kurse und des gesamten Studiums
- Erstellung des Stundenplans
- Führung durch das Institut
- Kennenlernen der Fachschaft
- Zusammentreffen mit weiteren Studierenden

Dazu sind alle ganz herzlich eingeladen!

Donnerstag, 5. August 2010

Ionienexkursion: unsere Reiseroute

Viel haben wir gesehen in den 2 Wochen, die wir in de Türkei verbracht haben.

Für alle Die nicht mit konnten (und die, dies sich an einige Teile des vollen Progamms einfach nicht mehr so genau erinnern können) hier ein kurzer Reisebericht:

Tag 0 (Donnerstag 13. 5. 2010): Anreise
Am Frühen Nachmittag sind wir von Stuttgart aus über Istanbul nach Izmir geflogen, wo wir am Abend von unserer Reiseleiterin Shenai und unserem Busfahrer Achmed abgeholt wurden. Von dort aus fuhren wir zu unserem Hotel nach Altinkum.

Tag 1 (Freitag, 14. 5.): Priene
Wegen der Hitze entschieden wir uns am ersten Tag nicht wie geplant nach Milet (wo es so gut wie keinen Schatten gibt) sondern nach Priene zu fahren.


Tag 2 (Samstag 15. 6. ): Milet
Milet war unser 2. Reiseziel. auch wenn es dort
auf den ersten Blick recht wenig zusehen gibt hat dennoch ein Tag kaum gereicht um die Ruinen ganz zuerkunden.


Tag 3. (Sonntag 16. 6. ): Stratonikeia, Lagina, Herakleia am Latmos
Einer der schönsten Tage war Tag 3. Die Ruinen von Stratonikaia liegen inmitten des verlassenen Dörfchens Eskihisar. Nach einem kurzen Abstecher zum kitschig schönen, Blumen übersähten Lagina, ließen wir den Abend in Herakleia ausklingen, das alle mit seiner malerisch schönen Landschaft, seinen konsequenten und geschäftstüchtigen Einheimischen und seinen gut erhaltenen Ruinen begeisterte.


Tag 4. (Montag, 17. 6.):
Museum Aydin, Alinda, Didyma
Nach einem kurzen Besuch im Museum, fuhren wir nach Alinda, wo jeder seine Kondition testen und als Belohnung einen tollen Ausblick genießen konnte. Am Abend besichtigten wir Didyma, was trotz der imposaten Überreste des Apollontempels für einige zur Geduldsprobe wurde.


Tag 5. (Dienstag 18. 6.): Museum Milas, Labranda, Iasos, Euromos
Der nächste Tag begann wieder mit einem Museumsbesuch danach fuhren wir nach Labranda, was sich für die Arachnophobiker, nach einem heftigen Regenguss, als Mutprobe erwieß. Aber nach einem guten Mittagessen in einem kleinen Restaurant, direkt am Meer und dem Besuch der Ruinen von Iasos war alles vergessen. Am Ende des Tages besichtigten wir noch kurz den stark restaurierten Tempel in Euromos, wo uns Ahmed und Shenai mit Efrischungen überraschten.


Tag 6. (Mittwoch 19. 6.):Magnesia, Hirapolis
Am Beginn des 6. Tages mussten wir auschecken und verließen Altinkum. Unser weg führte uns zunächst nach Magnesia und am nachmittag (ziemlich spontan) nach Hierapolis. Nach der schönen aber anstrengenden Tour kamen wir am Abend im schönsten (weil einzigen) Hotel bei Aphrodisias. Und im Anschluss an ein nettes Abendessen im kleinen Kreis gabs Bier und Chai am Lagerfeuer.


Tag 7. (Donnerstag 20. 6.): Aphrodisias, Nysa
Der nächste Tag gestaltete sich ganz entspannt. Bis zum Mittagessen besuchten wir Aphrodisias (inklusive Stadionlauf der Damen und Herren) und eine Töpferwerkstatt. Und am Nachmittag besichtigten wir Nysa bevor wir zu unserer traumhaften Unterkunft bei Ephesos aufbrachen.


Tag 8. (Freitag 21. 6.):
Ephesos (Artemision und Stadt)
Tag 9. (Samstag 22. 6.): Ephesos (Stadt und Museum)
Zu Beginn der 2. Woche unserer Exkursion waren ganze 2 Tage mit Ephesos beschäftigt (und haben zwar viel aber doch längst nich alles gesehen). Ein Highlight war der Besuch der Hanghäuser.


Tag 10. (Sonntag 23. 6.):
Kolophon, Klaros und ein halber Tag frei
Der Vormittag in Kolophon war weniger schön. Wir mussten feststellen das die Antike Stadt von Raubgrabungen durchlöchert und geplündert wurde. Im Anschluss besichtigten wir noch Klaros und bekamen des Rest des Nachmittags frei und hatten endlich Gelegenheit den Strand vor unseren Bungalows zu genießen und neue Kraft zu tanken für die letzten paar Tage (oder shoppen zu gehen).


Tag 11. (Montag 24. 6.):
Panionion, Teos, Klazomenai, Sirince
Am Morgen des 11. Tages besichtigten wird das weniger spektakulär erscheinende Panionion und fuhren dann nach Klazomenai, machten aber davor noch einen kleinen Abstecher nach Teos. Am Abend tranken wir noch einen Glas Wein in einem ein griechischen Dorf.


Tag 12. (Dienstag 25. 6.): Belevi, Ödemish Museum, Moschee, Sardes
Der Vorletzte Tag unserer Reise war sehr lang und ereignisreich wir wechselten zum letzten Mal das Hotel und bestiegen das Mausoleum in Belevi, wir besichtigten das Museum in Ödimish, eine Moschee und besuchten die Ruinen von Sardes.


Tag 13. (Mittwoch 26. 6.):
Pergamon, Museum Izmir
Am letzten tag vor unserer Heimreise besichtigten wir Pergamon im Schnelldurchlauf und das Museum in Izmir. Am abend hieß es Koffer packen.


Tag 14. (Donnerstag 27. 6.):
Heimreise
Nach 2 Wochen Exkursion gings mit dem Flieger wieder zurück nach Deutschland. Wir haben viel gesehen, viel gelernt und viel Spass gehabt alle waren froh dabei gewesen zu sein.

Montag, 2. August 2010

Fotoalbum - Ionien

Das Fotoalbum ist schonmal online und noch Passwort geschützt (ich schick es diese Woche an die Exkursionsteilnehmer) wenn dann alle damit einverstanden sind nehm ich das Passwort wieder raus.
Änderungswünsche aber bitte erst ab Oktober kundgeben.

LG

Montag, 14. Juni 2010

Winkelmann Cup 2010

In diesem Jahr findet der Winckelmann Cup in Freiburg statt.
Auch die Tübinger sind wieder dabei!
Die Archäologen WM wird am Wochenende vom 25. - 27. Juni 2010 ausgetragen.

Bisherige Tuniere
Rangliste 2005-2009
Ewige Tabelle

Freitag, 11. Juni 2010

Einladung

Schlossfest


Die Schlossfachschaften ( Klassische,
IANES, UFG, EKW, Ethnologie) haben ein Grillfest für alle Schloss-"Bewohner" organisiert.
Los geht's am
Donnerstg, dem 1. Juli um 18.30 Uhr (Einlass)
und Beginn ca. 19.30 Uhr
.


Flyer zum Schlossfest 2010



Samstag, 5. Juni 2010

Bildungsstreik 2010

Alle sind am Mittwoch , dem 9.6. aufgerufen, an der Tübinger Demo zum Bildungsstreik teilzunehmen.

Wann? Wo? Warum??? Infos findet ihr hier.

Freitag, 4. Juni 2010

Hochschulwahlen 2010

Bald werden alle Studenten wieder zur Wahl gebeten. Hier gibts die wichtigsten Infos im Überblick

Wann genau wird gewählt?

Alle Mitglieder in die Verschiedenen Gremien werden am 08. und 09. Juni 2010 gewählt. Die Wahlbüros haben an beiden Tagen von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Wo wird gewählt? (Wir gehören zur Philosophschen Fakultät)

Gewählt wird an folgenden Orten:

Evangelisch-Theologische Fakultät (1)
Katholisch-Theologische Fakultät (2)
Juristische Fakultät (3)
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (6)
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (7):
nur Geowissenschaften und Psychologie
Mensa Wilhelmstraße, Eingangshalle
Philosophische Fakultät (5)Neuphilologie,
Eingangshalle
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (7): Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Pharmazie und Biochemie, Physik,Mensa Morgenstelle, Foyer
Medizinische Fakultät (4):
Vorkliniker, Kliniker und Zahnmedizin
Neuklinikum
Schnarrenberg,
Eingangshalle

Weitere Infos zu den Hochschulwahlen 2010

(Unter "Hochschulpolitisches" könnt ihr euch durch die Beiträge zur Wahl im letzten Jahr klicken und bei den Links findet ihr alle Hochschulpolitischengruppen, falls ihr euch genauer Informieren wollt. )

Flyer der Kandidaten aus der philosophischen Fakultät

Dienstag, 1. Juni 2010

Aus aktuellem Anlass...

Tja auch in der Türkei erreichen einen gewisse Nachrichten.

Wie manche vielleicht bereits mitbekommen haben wurden bei einer Polizeiaktion nahe Korinth zwei Kouroi beschlagnahmt. Bauern hatten sie offensichtlich auf dem Areal von Tenea, wo übrigens auch der Kouros in der Münchener Glyptothek herstammt, aus dem Boden gepflügt.
Genaueres hier und hier.

Nun haben die griechischen Archäologen offensichtlich die zugehörigen Gräber ausgegraben bei denen sich noch die fehlenden Bein- und Fußfragmente fanden. (siehe hier)

Ein beachtenswerter Fund und ein weiteres Beispiel, dass Raubgräber einen erheblichen Schaden anrichten.

Sonntag, 30. Mai 2010

Silberlinge und Tempelgroschen, Antike Münzen aus den Ländern der Bibel

Ab kommenden Mittwoch gibt es eine neue Ausstellung im Schlossmuseum.

Ausgestellt werden, wie der Titel schon sagt antike Münzen aus den Ländern der Bibel. Die Sammlung wurde in den 1920er und 1930er Jahren von dem aus dem Schwarzwald
stammenden Sammler und Konditor Arthur Müller, der viele Jahre in Jerusalem lebte zusammen getragen.
Die Ausstellung wurde im Rahmen eines Seminars unter der Leitung von Reinhard Wolters und Jens Kamlah von Studenten konzepiert und wird bis Ende September (30. 9. 2010) zu sehen sein.

Türkeiexkursion - So wars

Zwei ganze Wochen lang sind wir (30 Leute, davon 3 Dozenten) mit unserem Busfaherer Ahmed und unserer Reseleiterin Shenai durch die Türkei gereist.


Im Asklepieion in Bergama

Es wird noch ein Weilchen dauern aber in Kürze könnt ihr hier einen kurzen Riesebericht und ein kleines Fotoalbum mit den schönsten Bildern bestaunen....

Dienstag, 11. Mai 2010

Fachschaftstreffen 12. Mai

Morgen findet um 18 c.t. im Hörsaal der Klassischen Archäologie ein Treffen mit der Fachschaft der UFG und IANES statt, zudem ebenfalls einige Dozenten eingeladen sind. Wichtigster Tagespunkt ist die Einführung des Monobachelors in den archäologischen Disziplinen. Wir hoffen auf rege Beteiligung.

Freitag, 7. Mai 2010

Türkeiexkursion

Hier nochmal die wichtigsten Infos für alle Teilnehmer:

Wir treffen uns am Donnerstag, dem 13. 5. um 13 Uhr am Turkish Airlines Schalter im Stuttgarter Flughafen.
Man kann mit Semesterticket oder Bahncard ermäßgt mit dem Bus oder mit der Bahn dorthin kommen.

Die Tickets müssen wir Anfang nächster Woche bei Herrn Faust abholen.

Es ist sinnvol für die Türkei eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Das kann man zB. bei der Sparkasse machen.
Eine kleine Reiseapotheke (Mittel gegen Kopfschmerzen, Durchfall/Magenbeschwerden) sollte man sich auch zulegen.

Wir sollten uns sowohl auf sehr warmes Wetter als auch auf Regen Wind einstellen. (Die Wettervorhersage sieht bis jetzt aber noch gut aus.)
Man sollte bei der Kleiderwahl bedenken, dass die Türkei ein muslimisches Land ist und daher nicht allzu knappe Kleidungsstücke mitnehmen (das gilt auch für die Herren).
Eine Kopfbedeckung (Hut/Tuch) und festes Schuhwerk sollte auch jeder dabei haben.

Außerdem solltet ihr nach Möglichkeit etwas Bargeld (für den Aufenthalt am Istanbuler Flughafen empfehle ich türkisches Kleingeld dabei zu haben), Badekleidung & Picknikequipment mitnehmen.
Empfehlenswert sind (falls ihr sowas habt) auch Reisesprachführer (Kauderwelsch, o.ä.).

Dienstag, 4. Mai 2010

Jahrestagung des DArV in Tübingen

Vom 18.-20. Juni 2010 findet in Tübingen die Jahrestagung des Deutschen Archäologen-Verbands statt

"40 Jahre Deutscher Archäologen-Verband"
"Aktuelle Tendenzen der archäologischen Forschung"

Zum Programm.

Montag, 3. Mai 2010

FS- Treffen demnächst

Morgen um 18 Uhr ist das Treffen weges des Schlossfestes bei der EKW!
(Wär super wenn noch jemand Zeit/Lust hätte).

Am Mittwoch, dem 12. Treffen wir uns um 18 Uhr. Und ab 19 uhr mit den andern FS.

Mittwoch, 28. April 2010

Studium Generale am nächsten Dienstag

Am kommenden Dienstag hält unser Institusdirektor einen Vortrag im Rahmen des Studium Generale.

Prof. Dr. Thomas Schäfer
, Tübingen
Parthenonfiguren im British Museum –wohin gehören die Elgin Marbles?
Beginn: 18 Uhr c.t.
Hörsaal 22, Kupferbau

Freitag, 23. April 2010

Fachschaftstreffen am 28. 4.

Unser erstes Treffen in diesem Semester findet am kommenden Mittwoch statt.
Wir treffen uns 18 Uhr(!) ct. oben bei uns im Institut.
Um 19 Uhr treffen wir uns dann mit der UFG in der Cafete.

Themen sind hauptsächlich Hochschulpolitik und ein Plan für dieses Semster(Termine für Fachschaftstreffen usw. ).

Donnerstag, 22. April 2010

50 Jahre BAI

Das Biblisch-Archäologische Institut (BAI) der Universität Tübingen wurde im Jahre 1960 gegründet. Seit seiner Gründung nimmt es für das Fach Biblische Archäologie / Palästina-Archäologie sowie für die Verbindung von archäologischer Wissenschaft und theologischer Wissenschaft eine zentrale Rolle ein. Zur Feier seines fünfzigjährigen Bestehens findet vom 28. bis 30. Mai 2010 in Tübingen eine internationale Tagung statt.

Das Programm findet ihr hier.

Es wird ua. Beiträge zur Perser-Zeit in Jerusalem und zu pönizischen Tempelaustattungen im Mittelmeerraum geben.

Die Teilnahme ist kostenlos und es gibt auch eine kostenlose Kinderbetreuung.
Es wird um eine Anmeldung gebeten, das kann man bei Frau Stanger machen. Email: evi.stanger@uni-tuebingen.de
Die Anmeldung ist nicht verbindlich.


Dienstag, 20. April 2010

Fotoalbum

Ich habe mal versuchsweise eine Extraseite für Fotos eingerichtet.
Möchte wissen, was ihr davon haltet und euch bitten mir (also der Fachschaft oder persönlich wer die Adresse hat) bis spätestes Ende Mai Bilder dafür zuzuschicken!

Dabei könnt ihr auch endlich mal eure Profilbilder schicken!

LG

Gastvorträge im SS 10

Mittwoch, 14. April
Dr. Nadia J. Koch (Salzburg – Tübingen)
Inszenierte Kommunikation. Zur Gestik des Sprechens in der griechischen Kunst

Mittwoch, 5. Mai
Prof. Dr. Monika Trümper (Chapel Hill)
Griechische Bäder. Eine Neubewertung

Mittwoch, 2. Juni
Dr. Petra Cain (Leipzig)
Ein Denkmal des Ahnenstolzes? Neues zum Togatus Baberini

Mittwoch, 9. Juni

Dr. Antonio De Siena (Potenza) FÄLLT AUS!
Neue Forschungen in der Basilicata

Mittwoch, 16. Juni
PD Dr. Andreas Grüner (München)
Mars - Feld- Pantheon.
Urbanistische Aspekte eines augusteischen Heiligtums


Mittwoch, 23. Juni

Prof. Dr. Klaus Rheidt (Cottbus)
Heiligtum oder Stadt? - Neue Forschungen in Baalbek

Mittwoch, 30. Juni
Dr. Frank Berger (Frankfurt a. M.)
Von der Fundmünze zum Fundplatz. Die neuentdeckten römischen Militärplätze von Hedemünden, Kalefeld und Oberbrechen

Mittwoch, 7. Juli
Dr. Alexandra Busch (Rom)
Das Wiederaufleben der Hügelgräber. Ein Fallbeispiel für die Formierung eines eigenen kulturellen Bewusstseins in den Nordwestprovinzen

Mittwoch, 14. Juli
Prof. Dr. Björn Ewald (Toronto)
Bilderwelten im Vergleich. Zur Hermeneutik attischer Sarkophage

Sonntag, 11. April 2010

Türkeiexkursion

Für die Türkeifahrer wird kommende Woche die zweite Zahlung fällig!
Herr Faust hat für die erste Semesterwoche zwei Zahlungstermine festgesetzt.
Bitte seht in euren E-mailpostfächern nach Ihr solltet eine Mail mit allen Infos bekommen haben.

Dienstag, 23. Februar 2010

Schöne Ferien

Die Fachschaft wünscht allen eine (wenigstens etwas) erholsame Vorlesungsfreie Zeit.

Das Sommersemester beginnt am 12. April wieder.

Dienstag, 9. Februar 2010

Evaluation WS 09/10

Die Evaluationen der Veranstaltungen dieses Semester haben gestern begonnen. Bisher wurden Fragebögen in der museumsdidaktischen Übung zum Parthenon von Frau Kreutz und den Seminaren "Ionische Städte und ihr Hinterland" von Herrn Posamentir und "Einführung in die Methoden der klassischen Archäologie" von Herrn Faust ausgeteilt. Weitere Veranstaltungen folgen.

-> Für diejenigen, die noch keine Erfahrung mit Evaluationen am Institut haben: Die Fachschaft der Klassischen Archäologie führt - oder versucht dies wenigstens ;) - jedes Semester eine Befragung der Studenten zu ihren Veranstaltungen durch. Die Erhebung ist natürlich anonym, d.h. kein Dozent wird je den Namen des Studierenden erfahren, der sein Seminar z.B. besonders gut oder besonders schlecht fand. Für Studenten soll dies die Möglichkeit zur Kritikäußerung und die damit verbundene "Verbesserung der Lehre", wie es in anderen Kontexten immer so schön heißt, bieten, ohne irgendwelche Scheu vor den Reaktionen der Lehrenden und Angst vor Konsequenzen (welcher Art auch immer) haben zu müssen. Dozenten hingegen erfahren, was von ihnen und ihren Veranstaltungen gedacht wird. Somit erhalten sie die Chance, es nächstes Semester quasi "besser zu machen", oder im besten Fall eine kleine Bestätigung für ihre Mühen. Deswegen nützt es jeder Partei, bei dieser Umfrage teilzunehmen - außer der Fachschaft... die sie auswerten muss ;)
Also: Beteiligt euch dabei, ihr helft damit nicht nur den Dozenten, sondern vor allem euch!


Wie funkioniert's?

1. Ein Mitglied der Fachschaft teilt vor der betreffenden Veranstaltung einen zweiseitigen Fragebogen aus, den ihr bitte in den Minuten vor Beginn oder nach Ende ausfüllt.

2. Der Fragebogen wird wieder von der Fachschaft nach dem Kurs eingesammelt. Ihr könnt ihn auch jederzeit einem Fachschaftsmitglied in die Hand drücken oder ihn in unser Postfach am Ende des Gangs mit den Dozentenzimmern legen, falls ihr den Bogen zu Hause ausfüllen möchtet oder vergesst habt ihn abzugeben.

3. Die Fachschaft wertet alle Bögen aus und präsentiert die Ergebnisse den Dozenten. Sie werden anderweitig nicht veröffentlicht, sofern es nicht ausdrücklich vom Dozenten oder den Studenten gewünscht wird (im zweiten Fall bedarf es der Genehmigung des Dozenten).

Viel Spaß beim Kreuzchensetzten!

Freitag, 29. Januar 2010

FS- Treffen auf Montag 1. 2. nach dem Kolloquium verschoben.

Weil eigentlich nie jemand am Donnerstag Zeit und Lust hat haben wir das nächste Treffen auf Montg ca. 19.30 Uhr verschoben!

Themen:
  • "PONS"
  • Studiengebühren
  • Fakultätsneugliederung und ihre Folgen
  • Pläne fürs SS 10 (Parties?, Exkursionen?, ...)

Donnerstag, 21. Januar 2010

Clubhausfest

Heute Abend ist es so weit!


Wir veranstalten mit der UFG zusammen unser erstes Clubhausfest!
Es spielen zwei Livebands und es gibt Glühwein!
Also: Kommt zahlreich habt Spass!

Bis heute Abend!

Dienstag, 19. Januar 2010

Treffen am 28. Januar (Ja wirklich!)

Ok auf ein neues...
Da das letzte Treffen leder nix geworden is, also auf ein Neues...
Am 28. 1. ist regulär Fachschaftstreffen.
Thema: "Finanzprobleme" bei der Ionien-Exkursion und PONS (siehe Mail).

LG Jenni

Dienstag, 12. Januar 2010

Fachschaftstreffen am 14. 1.

Wegen des Clubhausfstes und der Exursionsbezuschussungs-Sache müsten wir uns diesen Donnerstag noch mal treffen!

Bitte meldet euch per Mail ab wenn ihr nicht könnt!

Lg Jenni

Exkursion nach Mannheim und Karlsruhe

Servus

Leo und ich hatten heute Nachmittag die Idee, am Samstag den 23. Janauar 2010 eine kleine Exkursion von Studenten für Studenten nach Mannheim und Karlsruhe zu machen. Dort würden wir die Ausstellungen "Alexander der Große und die Öffnung der Welt" sowie "Das Königreich der Vandalen" besuchen, mit kleiner Kneiptour in Karlsruhe am Abend.

Hin- und Rückreise mit dem Baden-Württemberg-Ticket. (Gruppenticket 5 Personen: 28 Euro)
Der Eintritt für die Ausstellungen beträgt zusammen 11 Euro (ermäßigt).

Abfahrt wäre um 6:57 Tübingen Hbf. Treffpunkt um 6:30 am Hbf.

Grüßle
Fabian