Dienstag, 18. August 2009

Wer sind wir und was machen wir hier eigentlich???

Wer ist die Fachschaft?
Unsere Fachschaft setzt sich aus mehreren engagierten Studenten und Studentinnen der klassischen Archäologie zusammen.
In der Fachschaft sind Haupt- und Nebenfächler, Magister- und Bachelorstudenten vom ersten bis zum x-ten Semester vertreten.

Was macht die Fachschaft?
Die Fachschaftsarbeit ist freiwillig und jeder bringt sich je nach Zeit, Interessen und Fähigkeiten unterschiedlich stark ein.
Wir organisieren Exkursionen und Partys, wir sprechen mit den Dozenten über Probleme der Studierenden und suchen nach Möglichkeiten die Verhältnisse an unserem Institut zu verbessern, wir bringen uns hochschulpolisch mit ein (ein Fachschaftsmitgleid ist bei den Hochschulwahlen 2009 in den Fakultätsrat gewählt worden) und wir stehen unseren Kommilitonen bei Fragen und Problemen beratend zur Seite.

Wenn ich mitmache, was bringt mir das?
Jeder der gerne organisiert und was änderen will ist bei uns gut aufgehoben.
Aber als Mitgleid in der Fachschaft hat man auch die Möglichkeit seine Kommilitonen und die Dozenten bei Besprechungen und Festen besser kennen zulernen und man kann wertvolle Erfahrungen in Sachen Teamarbeit und Organisation machen.
Außerdem macht sich die Erwähnug der (ehrenamtlichen) Fachschaftsarbeit ganz gut im Lebenslauf.

Donnerstag, 13. August 2009

Semestereröffnung am 19.10.2009

Liebe (zukünftige) Studierende,

das Institut für Klassische Archäologie veranstaltet Montag, den 19.10.2009, um 16 Uhr im Hörsaal des Instituts (Schloss Hohentübingen Rundturm Raum 165) die Semestereröffnung und Einführungsveranstaltung für Studienanfänger. Dazu sind alle herzlich eingeladen!

Die Fachschaft