Donnerstag, 28. Mai 2009

Heute Abend 19 Uhr vor dem Hörsaal

Wir treffen uns heute noch mal kurz um die Wahllisten für die Uniwahlen zu erstellen.

Wir brauchen "Unterstützer", also mindestens 20 Leute, die als Studierende in der Fakultät Kulturwissenschaften eingeschreiben sind und auf den Wahllisten für die Kandidaten unterschreiben. (Was wirklich eine reine Formsache ist.)

Also bis heute Abend!

Mittwoch, 27. Mai 2009

Mal etwas anderes...

Liebste Fachschaftler,

da mir im Moment immer deutlicher vor Augen gefuehrt wird, wie grassierend Raubgraeberei und generell Antikenhandel in unser Berufsfeld eingreift habe ich an diser Stelle einen interessanten Lesetipp fuer euch.

http://lootingmatters.blogspot.com/


Dieser englische Blog setzt sich mit Antikenhandel, Raubgraeberei und deren aktuellen Auswirkungen auseinander.
Da die Blogger dort immer ein Auge auf das aktuelle Geschehen haben, kann es durchaus interessant sein sich dort mal ab und zu ein paar Post zu Gemuete zu fuehren...
Es kann auch mal interessant sein sich unsere Auktionskataloge anzusehen um sich bewusst zu werden mit was fuer einem gigantischen Geschaeft man es zu tun hat.

Im Uebrigen freut es mich, dass diese Plattform (unser Blog) doch rege genutzt wird und ich schicke sonnige Gruesse aus Saloniki.

γεια σας

Donnerstag, 21. Mai 2009

INFO: Uni-Wahlen

Wann? Dienstag, 30. Juni 2009, von 9.00 bis 17.00 Uhr,
Mittwoch, 1. Juli 2009, von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Wer? Ihr die Studenten

Wo? Mensa Willhelmstraße Eingangshalle


Wen? Die studentischen Wahlmitglieder des Senats, des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) und der Fakultätsrät
(Liste der Kandidaten)

Was machen die denn? Kurz-Info:
http://www.ffw.uni-tuebingen.de/uniwahlen.php
  • Der Senat besteht aus 40 Personen, von denen 20 gewählt werden und 4 Studierende sind (also 10%). Der Senat ist nach dem Hochschulrat das höchste beschlussfassende Gremium der Universität. Ihm obliegt die Genehmigung von Berufungen, von Strukturentscheidungen, Änderungen von Satzungen und Prüfungsordnungen.
  • Dem AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss) gehören die vier Studierendenvertreter im Senat sowie elf weitere Studierendenvertreter an, auf die bei den Wahlen zum Senat die weiteren Sitze entfallen würden. Der AStA besteht also aus 15 Studierenden. Der AStA ist das fächerübergreifende Gremium der Studierenden. Seit 1977 darf sich AStA nur noch in sportlichen, musischen, kulturellen und fakultätsübergreifenden Belangen der Studierenden betätigen.
  • Im Fakultätsrat sind alle hauptamtlichen Professoren einer Fakultät, sowie den gewählten Mitgliedern davon 6 Studierende. Er umfasst somit in etwa 30 Mitglieder (hängt von der Zahl der Professuren ab), davon 20% Studierende. Jede Fakultät hat einen Fakultätsrat für die jeweilige Fakultät. Diesem Gremium gehören alle ProfessorInnen der Fakultät an, VertreterInnen des Mittelbaus und sechs studentische VertreterInnen an. Der FakRat beschäftigt sich hauptsächlich mit Fragen der Bildung, der Struktur der Fakultät und ihrer Finanzierung und entscheidet über die Neueinrichtung bzw. Schließung von Studiengängen.

Noch Fragen?



An die Autoren

Bitte in Zukunft mit Labels arbeiten. Welche es gibt seht ihr in der Sidebar, man kann aber auch neue kreieren (aber bitte nicht übertreiben). Es gibt keinen Labelzwang dh. Urlaubsgrüße und Belangloses müssen nicht belabelt werden!

Lables kann man unten im "Post-schreib-Fenster" einstellen. Man kann einem Beitrag mehrere Labels geben.
Danke!

LG Jenni

Mittwoch, 20. Mai 2009

Exkursion nach München

Die Eckdaten:

Wann? 27.und 28. Juni
Wo? München Glyptothek/Antikensammlung
Wieviel? Kosten: zw. 25 u. 30 Euro inclusive Übernachtung

Reisebegleitung: Dr. Faust

Die Liste für die Anmeldung hängt am schwarzen Brett aus!

Sonntag, 17. Mai 2009

INFO: ArchaeoSkills - archäologische Workshops

ArchaeoSkills - archäologische Workshops
Salzburg / 5. - 7. Juni 2009

ArchaeoSkills bietet deutschsprachigen Studierenden der Archäologie die
Möglichkeit sich in mehreren Workshops drei Tage lang in Themen, welche an
der Uni zu kurz kommen, einzuarbeiten und sich die im Berufsleben
geforderten Zusatzqualifikationen anzueignen.
Lerne FachkollegInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz kennen
und knüpfe deine ersten Fachkontakte schon während deiner Studienzeit.
Zudem kostet die Teilnahme fast nichts und für abendlichen Spaß ist schon
vorgesorgt.

Wir bieten dir die Zauberwörter deines zukünftigen Berufslebens:
Zusatzqualifikation, Vernetzung, Interdisziplinarität, Eigenengagement.

Bisher können wir folgende Themen anbieten:
* wissenschaftliches Englisch für ArchäologInnen
* Einführung in die Fotografie
* Arbeitssicherheit auf archäologischen Ausgrabungen
* Europäische Kulturkontakte
* Antragstellung und Projektmanagement
* Erkennen und Bergen von Textilien
* Textile Techniken: Werkzeuge zur Textilherstellung im archäologischen
Fundgut und in der praktischen Anwendung
* Cultural Business - Kultur mit Gewinn

ANMELDUNG: online unter www.archaeoskill.org oder mit E-Mail:
info@archaeoskills.org

Donnerstag, 14. Mai 2009

INFO: Interdisziplinäres Studienkolleg am FORUM SCIENTIARUM


Das FORUM SCIENTIARUM an der Universität Tübingen schreibt
ein interdisziplinäres Studienkolleg aus zum Thema
"Kosmologie - Evolution - Geschichte". Das Studienkolleg
startet im Oktober 2009 und endet im Juli 2010.

Das FORUM SCIENTIARUM lädt 25 Studierende aller Fachrichtungen
und aller Studiengänge dazu ein, über zwei Semester die
natur- und geisteswissenschaftlichen Modelle kennen zu lernen,
die zur Erklärung von Kosmos, Evolution und Geschichte
herangezogen werden, und gleichzeitig zu erfahren, wie diese
Modelle sich gegenseitig bedingen und beeinflussen.

Das Programm ist studienbegleitend und besteht aus hochkarätig> besetzten Vorträgen, Seminaren und eigenen kleinen
interdisziplinären Forschungsprojekten. Es können bis zu
12 ECTS-Punkten erworben werden. Die Bewerbung erfolgt formlos
(Lebenslauf, Zwischenprüfungszeugnis o.ä., Motivationsschreiben).
Bewerbungsfrist ist der 30. Juni 2009.

Weitere Informationen über das Forum und das Studienkolleg,
den Ablauf und die Bewerbung finden sich unter:

http://www.forum-scientiarum.uni-tuebingen.de/studienkolleg


FORUM SCIENTIARUM
Doblerstraße 33
72074 Tübingen

Tel. +49-(0)7071-40716-0
Fax +49-(0)7071-40716-20
E-Mail: info@fsci.uni-tuebingen.de
www.forum-scientiarum.uni-tuebingen.de

Mittwoch, 13. Mai 2009

Neues Layout

Das neue Layout ist da!
Ich hoffe es gefällt euch...
Es gibt auch eine neue Umfrage auf der Sidebar!

Lg Jenni